Stories

Mai 2016

In Strasbourg / Frankreich findet am 24. und 25. Juni ein Festival statt, in der Halle Le Zenith. Karten gibt es noch für den 25. Juni, der Tag der uns Rock- und Metalfans am meisten interessiert.

Man wartet mit vielen Genres, Alt und Jung auf, eine super geniale Melange. Es geht von Beginn an richtig los. Den Auftakt machen nämlich die Hard Bluegrass von Steve’n’Seagulls  um 15.45 Uhr geht es da los. Die fünf leicht verrückten Finnen covern bekannte Hardrocker und Metallersongs im Stil des Bluegrass, der Musik der Hinterwäldler in den Südstaaten der USA und sind dabei wie amerikanische Landeier angezogen sind. Es begann bei den Nordmännern damit, „Thunderstruck“ vom AC/DC zu interpretieren und obendrein die bescheuertsten Klamotten zu tragen.

Gefolgt von niemand geringeren als den Cellisten von Apokalyptica, die einst mit Metallica Covers anfingen und nun ihre eigenen Songs mit performen. Seit 1993 begeistern diese Jungs die Musikwelt, mit ihrem neuen Sänger kam frisches Blut in das Gebälk, Franky Perez. Los geht es mit diesen Herrschaften ab 17.30 Uhr.

Darauf folgt niemand geringeres als Skunk Anansie, Rock in Reinklultur. Nach ihrer Trennung und einer Solokarriere der Sängerin Skin sind die Briten seit 2009 wieder zusammen. Auch wenn die wilde Wut der Anfangszeiten ein wenig zahmer geworden ist, so schüttelt die Band besonders auf der Bühne nach wie vor eingängige Rockhymnen aus dem Ärmel. Es gibt nur wenige Gruppen, die mit spektakulären Kompositionen eine ganz starke Intensivität entfalten. Die Gruppe verspricht im Konzert alle ihre Klassiker mit Ohrwurm-Qualität. Deren Beginn ist auf 19.15 Uhr terminiert.

The Hives bilden dann den Vorboten für den Headliner des Abends. Und wer könnte das besser als altgedienter Punk mit seinen schmutzigen, dreckigen Rhythmen, die das Jahr 1978 anscheinend nie verlassen haben. Eine Musik für Fans, die einen schnellen, melodischen, actiongeladenen Sound lieben. Die Nordmänner füllen große Hallen und machen immer wieder gerne Soundexperimente. Dies soll um 21.15 Uhr los gehen.

Der Headliner Volbeat, muss wie alle Bands zuvor nicht groß angekündigt werden. In den Herzen und Gehörgängen der Rockfans schon längst eine Institution, kamen sie bei den Metalheads spätestens seit ihrem Auftritt Wacken zu den gebührenden Ehren. Fragen wie „Can you sing?“ werden einfach mit einem gigantischen Fanchor gekontert, anders wird es in Strasbourg auch nicht sein. Ihr Mix aus Metall, Rockabilly, Country & Western und Rock’n’Roll ist der entscheidende Erfolgsgarant, auch wenn manche die ruhigeren Songs der letzten Jahre weniger prickelnd finden. Diese Herren legen ab 23 Uhr los!

Kosten: €48
Ort: Le Zenith, Strasbourg/Frankreich
Einlass: 14.45 Uhr
Beginn: 15.15 Uhr






Musicload