Reviews

Voorbij De T

Label: Tocado (2004)

Hooftpijn sind auf dem selben Label wie die Rosevalley Punkrockers. Kein Wunder also, dass auch sie aus Holland kommen und auf dem holländischen Punklabel ihre Werke veröffentlichen. Im Gegensatz zu ihren Kollegen machen Hooftpijn allerdings keinen Old School Punk, sondern melodischen Punkrock, was allerdings auf Grund der Sprache und der Ideen auch sehr lustig klingt. Die Jungs singen entweder in Holländisch oder Englisch, so dass man keinerlei deutsche Ansätze hört oder die Songs überhaupt versteht.

Die CD „Voorbij De T“ fängt mit dem Song ‚Daisies’ an, in dem es gleich mit gutem Punkrock losgeht wie man ihn kennt. Musikalisch ist er nicht ganz ausgereift, weil er noch zu weich und schwammig klingt. Die Riffs sind nicht ganz so scharf und hart wie man sie gewöhnt ist. Vom Text versteht man nicht allzu viel, weil das Englisch sehr komisch klingt und dadurch sehr schwer zu deuten ist. Man hört die Einflüsse der Dickies und auch der Dead Kennedys, allerdings müsste an der Umsetzung einiges getan werden um wenigstens stilmäßig annähernd ähnlich zu klingen. Vielleicht sollte die Gruppe rein holländisch singen wie sie es in ‚Hang Aan De Wereld’ machen, weil der Unterschied nicht allzu groß ist, aber die Jungs mit den Texten vertrauter klingen. Am besten sind Songs die immer verständlich sind wie ‚Hare Krishna’. Wie der Titel unmissverständlich zeigt geht es um diese Persönlichkeit, allerdings ist das auch das einzige was an „richtigem“ Text genutzt wird. Das ist nicht schlimm, denn der Skasong bringt auch ohne Text gute Laune und animiert zum mitsingen. Vielleicht sollten die Jungs mehr Songs dieser Art bringen, denn sie sind verständlich und erreichen ihr Ziel, nämlich zu gefallen. Die übrigen Werke sind leider sehr unauffällig und so endet das Album mit ‚Loaded’. Dieser Song ist noch mal gut gemacht. Er hat eine eigene Melodie, die an Tanzmusik älteren Datums erinnert und bringt die Bewegung die damals dazu gemacht wurden durch den Takt gleich mit.

Das Album ist nicht sehr zu empfehlen, es sei denn man kann holländisch, ist Holländer oder mag unverständliche Musik. Man sollte auf www.tocado.com lieber die CD der Rosevalley Punkrockers kaufen, statt dieser hier.

Winfried Bulach






SonicShop - HiFi Gehörschutz