Reviews

Hart, Beth
Better Than Home

Label: Mascot (2015)

"Better Than Home", ein weiteres Album von Ausnahmesängerin Beth Hart. Seit einigen Jahren ist die Amerikanerin schon unterwegs und schreit und schluchzt ihre Form von Blues, Rock und Soul unters Volk. Einige der intensivsten Auftritte der Rockgeschichte sind untrennbar mit ihrem Namen verbunden. Daneben hat ihre schon regelmäßige Zusammenarbeit mit Joe Bonamassa sie auch einem etwas breiteren Publikum bekannt gemacht.

Die ehemalige "American Idol" Siegerin (ja, so etwas würde man sich mal als Resultat von DSDS wünschen!) geht auf "Better Than Home" musikalisch etwas  gemäßigter und ruhiger zur Sache, als man es von ihr gewohnt ist. Das macht die Platte nicht schlechter, nur eben dezenter. Der Stimme kommt es sogar entgegegn, auch wenn ich mir etwas mehr Schmutz und Rotz gewünscht hätte. Hier spiegelt es sich halt wieder, dass Beth Hart mittlerweile eine trockene Alkoholikerin ist. Aber warum sollte es sich bei einer Frau grundsätzlich anders verhalten, als bei einem Mann? Joe Cocker hat auch in den Jahren, an die er fast keine Erinnerung mehr hatte, einige seiner stärksten Momente....

Trotzdem eine tolle Scheibe einer tollen Sängerin, der man auch in dieser Form noch einen Hauch mehr Erfolg wünschen möchte!

Frank Scheuermann

8/10 






SonicShop - HiFi Gehörschutz