Reviews

Zeit zum wieder aufzustehen

Label: Remedy Records (2013)


Drei Hessen machen sich auf den Deutschrock Himmel neu zu ordnen, mit diesem Debutalbum sollten sie ein großes „Hab acht“ erzeugen können. Kickass und Lemmy-Art im Gepäck, dazu noch ihr ureigener Rock’n Roll dazu noch eine Prise Punkrock, Core und natürlich die besondere Härte durch Metalriffing. So hören sich die Buben an. Die Jungs sind richtig hart und schnell unterwegs…

Schon beim Opener der auch gleichzeitig der Titeltrack ist bekommt man dies auf die Ohren. Aber auch mit den lyrischen Ergüssen können die Jungs überzeugen. Thematisch nimmt man sich des Lügens an, gleich ein Zweiteiler wurde daraus gemacht. Der Welt  und was aus ihr gemacht wurde von der Krone der Schöpfung, Lebenshilfe wird auch geboten in Form von ‚Kämpfen‘ oder eine Einschätzung der Band über sich selbst gewünscht, bitte schön, das ist auch schon enthalten ‚Deutschrock Rock’n’Roller‘. Gerade letzterer ist Programm. Man hat sich dann noch für einen Song gesangstechnisch Unterstützung geholt bei Schulle von Toxpack.

Mein Tipp: Bisher ein regionaler Geheimtipp, mal schauen wie sich die Herren in der Republik behaupten werden. Das Album macht schon richtig Spaß und ungeduldig darf warten bis sie die Bretter beben lassen werden. Beschließen möchte ich mit dem letzten Song des Albums, der sagt alles… „Wir kommen sicher wieder“... Bis dahin die Pommesgabel zum Gruße!!!

8/10

Car Sten






Musicload