Reviews

Heioindomr Ok Motgangr

Label: Dark Essence Records (2011)

Der siebte Streich der norwegischen Viking-Metaller. Heuer mit einer Neuerung die man seit 1999 nicht mehr hatte, alle Lyrics komplett auf norwegisch. Weiterhin wird eine Tradition weitergeführt die es bei der letzten Single gab, nämlich Guestvocals, hier wieder mit Hoest von Taake dazu gesellen sich noch Gunnar Emmerhoff und PV Staff.

Musikalisch geht man auch den angefangenen Weg von der EP weiter, mehr episch, mehr straight, mehr Atmosphäre. Kurz gesagt einfach fetter. Auch wenn es fetter klingt und alles sehr gut harmoniert alle Kompositionen, die dazugehörigen Breaks, die Parts bei denen die komplette Speed rausgenommen wurde und man glauben könnte dies eine Neuentwicklung sei...Ist es mit nichten: Es ist vielmehr ein Step hinzu Back to the Roots, eine Art Rückbesinnung auf den Beginn ihrer Karriere.

Als Lauschtipps würde ich euch den opener ans Herz legen wollen 'Viten Og Mot', dann noch 'Maor', der durch seine Kompromisslosigkeit sich auszeichnet und 'Element' und zum Schluss noch 'Helheim 8', was einen wunderbaren Abschluss für dieses Album darstellt, ein Instrumental, sehr episch als Outro. Einfach spitze!

Mein Tipp: Ein geiles, schon lange nicht mehr da gewesenes Album, das seine Anhänger finden, weit über die Viking-Grenze hinaus. Das Horn zum Gruße und Skal!

Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de