Reviews

Alien 4

Label: Atomhenge (1995/2010)

Atomhenge haben wieder einmal zugeschlagen. Bereits vor einiger Zeit haben wir gemeldet, dass dieses Label sich die Rechte für alle Hawkwind Platten von 1976 bis Ende der 90er Jahre gesichert hat. Und nun werden diese Scheiben in loser Reihenfolge (also gerade nicht chronologisch) wieder veröffentlicht. Und das zumeist mit einer erklecklichen Zahl an Bonustracks. Manche Scheiben wie zum Beispiel Levitation wuchsen dadurch von einer ursprünglich einfachen LP auf die Stärke von drei CDs an. Und wie bei allen Releases aus dem Hause Atomhenge/Esoteric Recordings ist die Aufmachung vom Allerfeinsten.

"Alien 4" ist eine Scheibe, die aus einer Phase stammt, als Hawkwind zwar schon Kult waren, jedoch bei den Verkaufszahlen deutlich ins Hintertreffen geraten waren, Mitte der 90er Jahre. Aber die Space Rocker schafften es auch damals, unter abenteuerlichsten Bedingungen eine Scheibe einzuspielen, die man auch heute noch gerne auflegen möchte.

Die Aufmachung ist auch dieses Mal - wie bei Atomhenge üblich - vortrefflich. Das höchst informative Booklet mit seinen vielen Photos lässt die damalige Zeit wieder erstehen. Für diese CD fand man in den Archiven allerdings nur einen Song, den man als Bonustrack verwenden konnte, 'Space Sex', aber der ist es schon alleine wert.

Hoffentlich dauern die nächsten Hawkwind Reissues nicht so arg lange, ich kriege nämlich von den Atomhenge Versionen schlicht und ergreifend niemals genug!

Frank Scheuermann






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de