Reviews

Rising

Label: Frontiers Records (2009)

Ich habe diese Band schon immer geliebt und werde es wohl vermutlich bis zu meinem letzten Atemzug tun. Selten kommen solch gefühlvolle Songs zusammen mit einem so außerordentlich ausdrucksstarken Sänger und einem so tief im Blues verwurzelten Gitarristen. Nach einigen Schicksalsschlägen (man erinnere sich nur an den katastrophalen Brand in dem New Yorker Club, in dem die Band gerade auftrat!) löste man sich klammheimlich auf. Doch Gott sei Dank hielt dieser Zustand nicht sehr lange vor und es juckte den Herren Jack Russell (Vocals), Mark Kendall (Guitars) und Michael Lardie (Guitars, Keyboards) wieder in den Fingern. Das erste Resultat dieser erneuerten Zusammenarbeit kam vor einem Jahr auf den Markt und hörte auf den Titel "Back To The Rhythm".

Nun legen Great White nach und werfen nach erstaunlich kurzer Zeit schon wieder einen Silberling auf die Zuhörer. Das Ergebnis kann sich durchaus hören lassen. Allerdings sind die Gitarren nicht mehr so sehr im Vordergrund, wie ich das immer geliebt habe. Dafür strahlt die ganze Platte eine so große Gelassenheit und Reife aus, wie sie Jungspunde vermutlich niemals hinbekommen können. Dabei gefällt mir das beeindruckende 'All Or Nothing' (keine Coverversion des Small Faces Klassikers) mit am besten. In dieser Form dürfen der Mann mit dem Hundenamen und seine Mitstreiter uns noch ganz lange erhalten bleiben!

Frank Scheuermann






SonicShop - HiFi Gehörschutz