Reviews

The Guitar Is Mightier Than The Gun

Label: Transubstans (2009)

Welche Musik kann denn eine Band mit dem vielversprechenden Namen First Band From Outer Space denn machen? Hmmmmmm - tibetanische Flötenmusik? Nene, keine Panik. Die netten Schweden machen reinrassigen Spacerock in bester Hawkwindtradition. Und das machen die Typen fast noch echter als die Originale! Zunächst dachte ich, dass e sich bei der 4-Track CD um eine EP handle, aber die Nummern haben es in sich: Der Erföffnungssong 'Demons & Haze' ist mit knapp zehn Minuten der mit Abstand kürzeste Song der ganzen Scheibe und stimmt den Zuhörer auf die Reise durchs Universum mit zarten Synthieklängen und einem treibenden Schlagzeug wundervoll auf die etwa einstündige Himmelsreise ein. Danach schließt sich mit 'Turn Left To The Mexican Barbeque' ein nur unwesentlich längerer Track an, der die Spacesounds weiter variiert.

Der überaus gelungene (sowohl in textlicher als auch musikalischer Hinsicht!) Titelgeber 'The Guitar Is Mightier Thant he Gun' eröffnet die zweite Seite der Platte. Ja, Ihr habt richtig gelesen, die Platte ist in zwei Seiten unterteilt. Nach etwa 23 Minuten schlägt dieses Epos an der Ziellinie an, nur um für das gut viertelstündige 'Smokin'', das seinem Namen alle Ehre macht, Platz zu schaffen.

Wenn Ihr Musik weit jenseits der gängigen Hitformate mögt und es aushaltet, Euch auf lange Trips einzulassen, dann wird Euch die First Band From Outerspace mit ungewöhnlichen Klangcollagen verwöhnen. So muss das sein und nicht anders!

Frank Scheuermann






Musicload