Reviews

World Domination

Label: Locomotive Music (2008)

Ich weiß ja, dass ich Euch allmählich mit meinen Lobeshymnen auf skandinavische Bands im Allgemeinen und schwedischen Bands im Besonderen tierisch auf den Sack gehe...Aber ich kann doch schließlich nichts dafür, dass die meisten von dort dermaßen amtlich die Hütte rocken, dass ein alter Mann wie ich vor Freude weint!

Fatal Smile sind eine weitere solche Band. Nachdem sie im letzten Jahr einige Umbesetzungen hatten verkraften müssen, konnte man nur sehr gespannt sein, ob die Band diese Wechsel ohne allzu große Blessuren überstehen würde. Und bei Gott! Ja, und wie! Und hier zeigt sich die Cleverness dieser Recken: Um den bestmöglichen Sound zu garantieren, holte man sich keinen Geringeren hinter die Regler als die deutsche Produzentenlegende Michael Wagener, der in den 80er Jahren erst einmal durch seine Accept-Connections bekannt wurde und danach fast jedem Hochkaräter der internationalen Metal und Hardrockszene irgendwann einmal den Gitarrensound aufgebügelt hat.

Und was soll ich Euch sagen? Es hat sich verdammt noch mal gelohnt! Die Produktion ist so hart, laut und ganz und gar Rock'n'Roll, dass mit diesem Klang sowohl Traditionsmetaller und Hardrocker klarkommen werden als auch Freunde von echtem Schweinerock à la Backyard Babies.

Ganz nebenbei versprühen diese Jungs noch den Charme einer LA Band aus den späten 80ern, als man mit solcher Musik noch richtig reich weren konnte. Für mich einer der Volltreffer des noch recht jungen Jahres!

Frank Scheuermann 






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de