Reviews

Good Times For A Bad Attitude

Label: Capitol Records (2000)

Mit „Good Time For A Bad Attitude“ legen Everclear den zweiten Teil ihrer „Songs From An American Movie“-Reihe vor, der im Gegensatz zum ersten Teil „Learning How To Smile“ wesentlich härter ausgefallen ist. Auch die Covergestaltung macht dies deutlich, waren sie beim ersten Teil noch in Anzügen abgelichtet blitzen beim zweiten Teil Tattoos, bunte Haare und legere T-Shirts hervor. Musikalisch gesehen sind sie zwar Richtung Rock’n’Roll unterwegs, aber von ihren Fähigkeiten geht nichts verloren im Gegenteil…

Der Opener ‚When It All Goes Wrong Again’ macht gleich zu Beginn deutlich, dass die drei Jungs zwar ihre Eingängigkeit behalten haben, aber auf einem völlig anderen Härte-Level agieren. Der zweite Titel ‚Slide’ ist noch mal ein gutes Stück melodischer - was man deutlich an dem mitreißenden Chorus ausmachen kann - außerdem bewegt man sich in Alternativ Rock Gefilden. Was sie mit ihrer Musik erreichen wollen (oder auch nicht) verraten die drei Musiker in ‚Rock Star’: coole Lyrics, geniale Backing Vocals und ein ohrenschlacker Solo. Kommen wir zum Thema Rock’n’Roll zurück: ‚Misery Whip’ ist ein variationsreicher Song, der durch eine bluesige Country-Gitarre eingeleitet wird und zu einem Rock’n’Roll Knaller ausartet. Alle Mann / Frauen festhalten, denn nun kommt der Song des Albums ‚Halloween Americana’. Zwar vernimmt man in den 3.19 Minuten keinen Gesang, aber man bekommt Rockmusik vom aller feinsten geboten. Das Niveau bleibt weiterhin auf einem hohen Level, auch wenn sich ‚All F**ked Up’ eher nach einem verpunkten Song anhört, mit Sicherheit der schnellste Track der Scheibe. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass sich doch ein paar ruhigere Songs auf das Album geschlichen haben. ‚The Good Witch Of The North’ und ‚Overwhelming’ sind akustisch angelegte Balladen, die richtig unter die Haut gehen und für Gänsehaut garantieren.

Egal ob Alternative Rock, Schmuserock oder Rock’n’Roll Everclear bieten auf „Good Time For A Bad Attitude“ einfach alles was das Herz begehrt. Dieser Silberling ist wirklich jedem zu empfehlen, der auch nur im Geringsten etwas mit Rockmusik zu tun hat.

Nils Manegold






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de