Reviews

Under The Seven Skies

Label: Frontiers Records (2007)

Mit "Under The Seven Skies" legen Dante Fox ihr drittes Werk in fast zwanzig Jahren ihres Bandbestehens vor. Die von Sue Willetts (Vocals) und Tim Manford (Guitars, Vocals) gemeinsam geführte Melodic Rock Formation weiß wieder einmal zu gefallen. Die Gitarrenarbeit ist äußerst gelungen und der Gesang erinnert wieder einmal an eine Mischung aus Stevie Nicks und den Wilson Schwestern der Rocklegende Heart. Und das sind nun mal beileibe keine schlechten Bezugsgrößen, zumindest könnte ich mir schlimmere vorstellen. Die CD entfaltet beim Hören nach und nach ihren ganzen Charme und hätte in den 80er Jahren vermutlich die eine oder andere Hitsingle vorzuweisen gehabt. Ihren wirklichen Höhepunkt erfährt die Platte jedoch mit dem sie abschließenden Titeltrack, einem genau neunminütigen Epos, das mit Streichern unterlegt eine schöne emotionale Steigerung zum Ausklang der CD beschert.

Auch nach dem Schreiben dieser Kritik werde ich mir die CD noch einige Male anhören (und das will schon was heißen, bei der Flut an Tonträgern, die bei mir ins Haus flattern!).

Frank Scheuermann 






Musicload