Reviews

Sing Loud, Sing Proud

Label: Hellcat Records (2000)

Wieder einmal ein neues Album der Murphys aus Boston. Diesmal enthält die neue Scheibe 16 Songs nach altgewohnter Manier, das heißt richtig guter Punkrock mit Folkeinfluss, Dudelsack und Flöten. Mit dem Opener ‚For Boston’, eine Hommage an ihre Heimat beginnt der ganze Spaß. Ab jetzt regiert nur noch gute Laune und Folk das Album, denn es folgen fast ausschließlich Singalongs. Von ,Rocky Road to Dublin’ bis hin zu ,Ramble And Roll’. Dazwischen befindet sich noch der Song ,Forever’, was ein ruhiges eher andächtiges Lied ist. Puren Folk erlebt man dann bei ,Good Rats’, sowie das Lied ,The Torch’, das nur mit Akustikgitarre eingespielt wurde. Zum Schluss gibt es noch ,The Wild Rover’, ihre Version von dem hier bekannten Klassiker ,An der Nordseeküste’ von Klaus und Klaus. Also bunt gemischtes Programm mit starken Folkeinflüssen, das die Zuhörer von den Stühlen haut. In diesem Sinne: Prost!

Nils Manegold






Musicload