Reviews

Angel For Us

Label: Triple Eggs (2007)

Claudius Rieth wurde 1972 in der peruanischen Hauptstadt Lima geboren. Musik war immer wichtig in seinem Leben und er begann mit 9 Jahren Klavierstunden zu nehmen. Mit 11 Jahren zog er mit seiner Familie nach Buchholz in der Nähe von Hamburg. Er lernte eine neue Welt der Musik kennen und spielte in der Band Alas in den frühen neunziger Jahren. Mit seinen Keyboard-Erfahrungen und dem Besuch der Musikakademie in Buchholz in der er über jedes Instrument etwas lernte, weil er für seine Kompositionen bei Alas Schlagzeugskills benötigte. Nach der Schule begann er ein Studium in Chile und begann seine Solokarriere.

"Angel For Us" ist "aus Versehen" entstanden und hat mit dem Tod von Claudius Vater zu tun. Mit seinem Steckenpferd, dem Keyboard, schafft er eine sanfte Klangwelt, die er mit seinem Gesang verziert. Wo der erste Track noch einigermaßen eingängig ist, zeigt sich der Zweite schon weit experimentierfreudiger, aber gleichzeitig auch abgehobener und gewöhnungsbedürftiger. Was Claudius macht ist kein Easy Listening, sondern eher Kunst die verstanden werden will. Zwar kommen einem Gedanken und Vergleiche zu Michel Van Dyke und sein poppiges aber ebenso keyboardlastiges Werk "Bossa Nova", doch Claudius produziert facettenreichere und komplexere Kost als sein niederländische Kollege. Teilweise sind die Stücke mehr als verwirrend und weisen außer dieser Tatsache keinen Zusammenhang auf. Irgendwie fehlt einem als Otto-Normal-Hörer der Zugang zu dieser Kunst und so verliert man über kurz oder lang das Gefühl für die Zeit und sie vergeht sehr langsam. Es kommen die Empfindungen auf die einem bei Fahrstuhlmusik überkommen, zum Einschlafen ganz nett und für die paar Minuten im Fahrstuhl auch in Ordnung, aber als Hauptkonsum leider nicht brauchbar.

Wer auf alternative, experimentelle und keyboardlastige Musik steht kann sich mit "Angel For Us" anfreunden, alle andern sollten sich lieber nach einer anderen Scheibe umschaun.

Winfried Bulach 






SonicShop - HiFi Gehörschutz