Reviews

Back To The Wall

Label: 7 Hard (2010)

Die Herren der Band Black Candy Store liefern ihr neues Album "Back To The Wall" ab. Eigentlich kann man das Album in kein richtiges Genre einordnen, da die Herren ihre ganz eigene Musikwelle kreieren. Es sind alle wichtigen Elemente enthalten, also von daher, spielt es meiner Meinung nach keine so große Rolle, in welches Genre wir die Herren nun stecken. Sie produzieren ihren eigenen Sound und das ist auch gut so. Wenn man es allerdings nicht anders aushält, dann kann man sagen, dass ihr Stil von Modern Rock bis Alternative geht.

Ihre Texte sind meist recht sinnvoll, liefern jedoch keine tiefgehenden Botschaften ab. Vom Gesamtsound her, ist das Album ausgesprochen gut gehalten. Fetzige Stücke bis Balladen, alles dabei. Im Gesamtbild, beginnen die einzelnen Lieder immer recht ruhig und arbeiten sich dann langsam hoch, sehr gelungenes Klangbild.

Begonnen wird mit dem gleichnamigen Lied: 'Back To The Wall'. Ein definitiv fetziges Stück, in dem die Herren gleich mal zeigen, was sie können. Das einzige Stück, welches gleich richtig reinhaut und sich nicht langsam nach oben arbeitet. Allerdings kommt meiner Meinung nach hierbei die Stimme des Sängers Arno nicht ganz so gut zu Geltung, was eigentlich ziemlich schade ist.

Als Lauschprobe diesmal zu empfehlen: 'Recall', 'Hollow' und 'Bittersweeet Euphoria'. Bei diesem Lied ist der Text, dann doch ziemlich interessant, also hört euch dieses Stück unbedingt an.

Eine gute Scheibe um sich einfach mal entspannt zurück zulehnen. Hört es euch auf jeden Fall einmal an, ich glaube, das ist das Beste, was ihr tun könnt.

Me Lina






SonicShop - HiFi Gehörschutz