Reviews

Gloom Is A Trip For Two

Label: Rough Trade Distribution (2008)

Ich muss zugeben, skeptisch gewesen zu sein, als ich die CD erstmalig in den Händen hielt: Gothic Rock/Metal aus dem heimischen Lande hat mich bisher in den seltensten Fällen auf seine Seite ziehen können. Doch umso größer war um Nachhinein die positive Überraschung. Denn auch wenn man sich - wie in meinem Fall - nicht vollumfänglich für den schmachtenden, gothic-typischen und darob etwas kitschigen Gesang erwärmen kann und die Gitarren ruhig ein wenig härter braten könnten, gilt es anzuerkennen, welch geschicktes Händchen Beyond The Void für gute, eingängige Songs und griffige Refrains haben. Besonders hervorzuheben sind hier das spanisch betitelte 'Seductora', 'Famine' sowie die Ohrwürmer 'Rid Of The Earth' und 'My Life Is A Lie'. Wobei die Auswahl dieser Songs letztlich kaum gerechtfertigt werden kann, da die Scheibe durchgängig das kompositorische Niveau halten kann und kein Song abfällt und aufgrund dessen minder überzeugend sein würde. Für ruhigere Momente sorgen das in der Mitte der CD platzierte 'Nihilism' und das die CD ausklingen lassende 'A Minute Before Dawn'.

Unterm Strich ist festzuhalten, dass Beyond The Void in ihrem Genre für mich derzeit konkurrenzlos dastehen. Die Scheibe rotiert mittlerweile schon zum x-ten Male in meinem Player. Szene-Fans sollten hier bedenkenlos zugreifen und alle anderen zumindest einmal ein Ohr riskieren. Wahrlich ein lohnender “Trip“!

Stefan Raehse 






SonicShop - HiFi Gehörschutz