Reviews

Triumph - Tragedy - Transcendence: Live At The Hammer Of Doom

Label: Cruz Del Sur Music (2010)

Nach dem letzten Studiogeniestreich "Vast Oceans Lachrymose" ließen sich die epischen Nobeldoomster von While Heaven Wept die Gelegenheit nicht entgehen, auf Tour zu gehen und einige große Festivals zu spielen. Nun liegt ein Mitschnitt des Hammer Of Doom Festivals in Bild und Ton vor. Naturgemäß ist der Sound nicht so transparent und ausgewogen wie auf der Studioscheibe, allerdings spielt sich die Band mit großer Präzision durch die raumgreifenden Stücke der Bandgeschichte.

Der Videomitschnitt liegt mir leider nicht vor, so dass ich zur Bühnenpräsenz der Band rein gar nichts sagen kann. Überbordende Spontaneität findet sich auf "Triumph - Tragedy - Transcendence: Live At The Hammer Of Doom" nicht, dafür aber mehr als solides Handwerk. Bestimmt nicht unverzichtbar, aber immerhin für Fans eine sehr kurzweilige Ergänzung zu den bisherigen drei Studioalben.

Frank Scheuermann






Musicload