Reviews

An Acoustic Night At The Theatre

Label: Sony (2009)

In den letzten Jahren haben sich die Holländer von Within Temptation einen guten Ruf als Vetreter des symphonischen und manchmal etwas zu bombastischen Gothic Rock erspielt. Nun war es augenscheinlich an der Zeit, den Songs einmal ein weniger auftrumpfendes Soundgewand zu verpassen, gemäß der alten preußischen Maxime: "Dürfte es auch eine Nummer kleiner sein?"

Nun, die Balladen waren eine relativ sichere Bank, das war bereits im Vorfeld klar. Interessant sind aber auch die im Original härteren Rocker wie zum Beispiel 'Stand My Ground' oder auch 'What Have You Done'. Hier bekommen die Songs durch die abgespeckte Instrumentierung ein völlig neues Gefühl und erfahren eine ungeahnte emotionale Tiefe. Daneben besticht auch Gastsängerin Anneke Van Giesbergen (ex-The Gathering), die ebenfalls eine grandiose Performance abliefert.

Der eigentliche Sieger dieser Scheibe ist aber die neue Studionummer 'Utopia', die mit zum Besten gehört, was die Band im Laufe ihrer gesamten Karriere abgeliefert hat. Und dabei stellt sich Sharon den Adel sogar als Talentscout dar, da der Duettpartner, der sie kongenial begleitet, ein bislang unbekannter Engländer ist, den sie höchstpersönlich entdeckt hat.

Das Experiment kann man also als durchaus gelungen betrachten. Und dass mein Promoexemplar von Sharon den Adel persönlich signiert ist, macht mir die Platte bestimmt nicht unsympathischer.

Frank Scheuermann






Musicload