Reviews

Frozen

Label: Gun Records (2007)

Nach nun dreieinhalb Monaten der Veröffentlichung ihres neusten Werkes "The Heart Of Everything" erscheint in nicht allzu ferner Zukunft, und zwar schon am 22.Juni 2007, die neue Single "Frozen" als 5-Track Premium Maxisingle.

Zu hören gibt es auf dem Silberling genau fünf Tracks. 'Frozen' ist zwar nicht der beste Song auf dem Album, jedoch für eine Veröffentlichung wohl die richtige Wahl. 'Frozen' sowie der auch auf dem Album vertretene Song 'The Howling' können als ganz normale Single-Version genossen werden. 'The Howling' nochmal mit auf die Single zu packen war auch eine sehr gute Idee. Der Song geht unter die Haut und gehört zu den besten der Scheibe. Der Unreleased Track 'Sound Of Freedom' ist ein schöner Song der auch auf das Album gepasst hätte. Aber nun haben wir ihn hier auf der neuen Single. Die erste veröffentlichte Single des neuen Studioalbums 'What Have You Done' und 'The Cross' sind als Acoustic Version vertreten und können wahrhaftig begeistern. Hier kommt Sharons kräftige Stimme richtig zur Geltung zeigt ihr Können. 'What Have You Done' gefällt mir persönlich in dieser Version mittlerweile besser als die offizielle Variante. Großartig! Als nettes Sahnehäubchen wurden noch zwei Videos zu 'Frozen' und 'The Howling' gepackt. Beide Musikclips sind wirklich spitze geworden. Besonders aber ist der Clip zu 'Frozen' gelungen. Er geht unter die Haut und ist sehr dramatisch. Es lohnt sich auf jeden Fall hier einen intensiven Blick zu riskieren.

Die Maxisingle "Frozen" ist einwandfrei super gut gelungen. Zwar wurde nicht das Beste aus dem Album herausgezogen, jedoch für den Erfolg wohl das sinnvollste. Hoffentlich schaffen sie es mit diesem Song nach oben. Auf jeden Fall ist der Silberling wegen den Acoustic Versionen und den beiden Videos seinen Preis wert.

Steffie Krämer






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de