Reviews

Des Wahnsinns fette Beute

Label: Eigenproduktion (2009)

Kommt her ihr lieben Leut' und hört was ich euch zu verkünden hab. Eine neue Gruppe erblickt das CD-Geschäft, genauer gesagt ein Spielmannszug erregt die Aufmerksamkeit, er kommt daher, wie es sich für einen solchen gehört, ohne elektronische Gitarren und ähnliches aber mit Dudelsäcken und schönen, wohltuenden Klängen.

Dies Album, das ich für sie präsentiere wartet mit Songs auf und reinen Instrumentals. Natürlich geht es auch um die Liebe, aber auch der Tod findet seine Vertonung, in Form von 'Karascha'. Oder spanische als auch französische Traditionals lassen sich auf diesem kunterbunten Album entdecken und all dies untermalt, hinterlegt mit den a-typischen Trademarks.

Dieser Spielmannszug tritt u.a. auf dem Mittelaltelich Phantasie Spectaculum auf dem u.a. die Saltaten als auch Schelmisch des öfteren anzufinden sind und mit diesen Bands auf dem selben Gelände zu sein, da muss man schon was auf dem Kasten haben, ohne dies gäbe es kein Engagement. Drum lauschet nun meinem Tipp:

Hört euch dies prächtige Werk an, für jeden Rollenspieler als auch Mittelater-Fan eine Ohrenweide und für den Rest eine Frage des Geschmacks. Ein gutes Album, das Lust auf mehr macht...Drum haltet nicht ein...! Daumen hoch!

Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de