Reviews

Unavoidable

Label: Dambuster Records (2006)

Grein, im schönen Österreich, ist die Heimat von Unavoidable, einem Geheimtipp in Sachen Punkrock. Der Sommer 2002 sollte das Schicksal der jetzt fünfköpfigen Truppe bestimmen, denn es ist der Zeitraum in dem sich die Band zusammenfand um Musik zu machen. Sie haben seit jeher einen sehr eigenständigen und individuellen Stil entwickelt, der live sehr gut ankommt, denn Unavoidable teilte die Bühne bereits mit Red Lights Flash, Bounz The Ball, Rentokill und einigen anderen mehr. Im Frühling 2005 starteten sie eine Tour mit Silvercity, die sie durch Österreich, Tschechien und Ungarn führte. Nun kommt die selbstbetitelte Scheibe als Vorbote nach Deutschland…

Mit einem gewissen Livecharakter ausgestattet begrüßt die Scheibe den Hörer passend mit 'Welcome To The Show'. Straight und ohne Schnörkel wird losgerockt als gäbe es kein Morgen. Es lassen sich Vergleiche ziehen mit Good Riddance, Red Lights Flash und ähnlichen Gruppen, die alle in diese musikalische Kerbe schlagen. Spaß gehört hier ebenso in die Musik wie auch Kritik jeglicher Facon. Der erste Track geht noch in Richtung Spaß, doch Track Zwei '2nd Mainstream' geht knallhart auf den Mainstream los und kritisiert ihn ohne Unterlass. Auch musikalisch haben die Jungs einiges auf dem Kasten, denn ab und an ist ein kurzes, aber prägnantes Solo in die Lieder eingebaut, dass zeigt, dass hier nicht nur rumgeschrammelt wird. Dass George W. Bush und seine Partei ein lohnendes Ziel sind, dem auch ein Lied gewidmet werden kann, haben die Österreicher ebenfalls erkannt, auch wenn sie es etwas genereller gefasst haben und gegen strenggläubige Wähler des rechten Flügels singen ('Blame The White'). Aber nicht immer muss man direkt sein und wortwörtlich sagen / singen was man loswerden will, denn der Konsument soll nicht alles vorgekaut bekommen, sondern auch selbst denken. Dafür gibt es einige Beispiele doch man sollte nicht alles vorwegnehmen, sondern den Käufern der CD ihren Spaß daran lassen.

Kerniger Punkrock mit aggressivem, rauem Gesang ist, was Unavoidable ausmacht, daher ist es unvermeidbar als Fan dieses Stils auf das Reinhören zu verzichten!

Winfried Bulach






SonicShop - HiFi Gehörschutz