Reviews

Myths And Battles From The Paths Beyond

Label: Bloodred Horizon (2010)

Bei dieser jungen Band aus Norwegen bekommt man sehr guten und technisch hochwertigen Black Metal auf die Ohren. Es handelt sich dabei nicht um eine Nostalgiereise in die ehemalige Hochzeit, in die 90-iger Jahre, sondern um Black Metal des 21st Century.

Abwechslungsreich im Tempo, Spannungsbögen innerhalb der Songs, kein Einheitsgeprügel, was auch nicht schlecht ist, aber die Mischung macht's eben und hier ganz besonders. Weiterhin ist ohrenscheinig, dass die Band auf norwegisch und in Englisch singt. Bei den Vocals sind wir wieder bei dem Aushängeschild einer solchen Band: Die Stimme und selbige ist heuer charismatisch, somit mit einem hohen Wiedererkennungsmerkmal versehen. Inhaltlich bewegt man sich im Pagan/Viking-Bereich, mehr sag ich dazu nicht.

Als Lauschproben würde ich euch den sehr interessant aufgebauten Opener empfehlen, 'Raise Your Sword', 'Trollbundet', 'The Hunt' oder auch 'Slaget'. Alles Hinhörer, alles sehr gute Songs mit viel Drive und Esprit - dem speziellen Etwas eben. Wer auf Vergleiche steht, dem sei gesagt, man könnte Thurs in einem Atemzug mit Kampfar nennen.

Mein Tipp: Eine hammergeile Band am Black Metal Firmament, die mit so manch einer alt eingesessenen Band mithalten kann oder gar überflügelt. Ein Hammer Debüt. Die Pommesgabel zum Gruße.

Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de