Reviews

Fides Luciferius

Label: Soulseller Records (2010)

Thornium melden sich mit ihrem neuem, sehr viel versprechendem Album "Fides Luciferius" wieder.

Die Band ist ein sehr hohes Tier im Black Metal Untergrund, und beweist dies schon seit sehr vielen Jahren. Mit diesem vierten Album ist ihnen ein wirkliches Meisterwerk gelungen. Man darf sich auf teilweise klassische, ältere Black Metal Parts, aber größten Teils auf moderneren Black Metal, freuen. Schöne rohe Riffs, die richtig fett mit Double Bass hinterlegt sind. Der Sänger verleiht mit seiner rohen Stimme den Liedern das richtige Black Metal Feeling, welches man auch erwartet.  Die Texte im Groben könnt ihr euch eigentlich denken, wenn man sich den Albumsnamen anguckt.

Geschwindigkeitswechsel durchziehen die Lieder und verleihen ihnen die richtige Stimmung. Für die Solo-Freunde ist auch gesorgt! Mit Blechgeblase und Streichern geht es dann ins erste Lied 'Mother Of Abominations', kurz darauf folgt ein heftiger Einstieg ins eigentliche Lied. Zum Reinhören könnte ich eigentlich alle empfehlen, doch Thornium sticht zum Beispiel mit 'Archetype Of Death' heraus. Bei diesem Lied stimmt einfach alles, vom Anfang bis zum Ende, pure Energie.

"Fides Luciferius" kann ich jedem Black Metal Fan empfehlen, für jeden ist etwas dabei!

Hol Ger






SonicShop - HiFi Gehörschutz