Reviews

By The Light Of The Northern Star

Label: Napalm Records (2009)

Was soll man zu Heri, Terji, Kari und Gunnar noch groß sagen? Diese Färöer-Jungs haben sich durch ihren originalen Vikingstyle in die Herzen vieler Fans, aus den unterschiedlichsten Genres, gezogen. Zahllose Auftritte auf Festivals oder als Konzerte mit Bands wie den Apo Reitern oder kürzlich Alestorm haben abgesehen von ganzen Alben dafür gesorgt, dass die Herren an der Spitze dieses Genres stehen und jede neue Band mit Tyr verglichen wird...

Schon bei den Lyrics geht es los, man besingt alte Sagen von ihrer Heimat, so auch diesmal. Ein färöischer Häuptling wird besungen, der die Wahl hatte zwischen christlichem Glauben oder Enthauptung...Oder auch 'Hold The Heathen Hammer High' oder der Titelsong 'By The Light Of The Northern Star' die man durch aus als Hymnen bezeichnen darf, durch die erhabene, klare und unverkennbare Stimme von Heri tun ein übriges um diesem Album den klassischen Tyr-Stempel zu verleihen.

Musikalisch verbindet man Wikingermusik, die nur noch sporadisch auf den Färöerinseln erhalten ist mit dem 20./21. Jahrhundert-Sound zu kombinieren und wie wir wissen funktioniert dies hervorragend.

Natürlich finden sich auch Songs die die Kampfesbereitschaft nur zu gut widerspiegeln, als da wäre 'By The Sword In My Hand'. Die technische Finesse die diese Band Album für Album an den Tag legt ist einfach nur superb zu bezeichnen, mal hymnisch, mal blastig, mal erhaben getragen und dann wieder straight ahead...

Mein Tipp: Reinhören und dann wird kein Weg am Kauf vorbeiführen. Aber hier noch der Aufruf, wenn ihr die Möglichkeit habt, schaut euch diese Band auch mal live an, der Hammer. Die Erhabenheit setzt sich auf der Bühne fort. Phänomenal!

Car Sten






SonicShop - HiFi Gehörschutz