Reviews

Going Off On One

Label: InsideOut (2007)

Mittlerweile hat es sich wohl herumgesprochen, dass ich ein ausgeprägter Fan dieses wundervollen Classic Progressive-Rock-Projektes bin, besser gesagt: dieser Progressive Rock Band. Denn dort, wo vor Jahren mit David Jackson (Van Der Graaf Generator) und Roine Stolt (Flower Kings) noch zwei absolute Größen der Szene das Ruder noch fest in der Hand gehalten haben, da hat sich mittlerweile eine ziemlich feste Band etabliert, die sich dem Erbe der großen Progressive Bands der 70er Jahre verschrieben hat. Als Referenz fallen mir immer wieder die großen Namen wie Genesis, Yes, The Nice, Van der Graaf oder King Crimson ein. Nun bringen die Mannen um Andy Tillison (keyboards) und die beiden ex-Flower Kings Neuzugänge Jonas Reingold (bass) und Jaime Salazar (drums) ihr erstes Live Package auf den Markt. Erhältlich ist "Going Off On One" als Doppel CD oder als DVD (bzw. auch als limitierte Box mit beidem...). Die Performance ist sensationell, selbst die epischsten Stücke der drei ersten Studioplatten werden mit einer schier unglaublichen Spielfreude und Perfektion dargeboten. Leider liegt mir die DVD nicht vor, daher kann ich keine Aussagen zu Sound und Kameraführung tätigen. Die Musik ist jedenfalls über alle eventuell aufkeimenden Zweifel erhaben. Als Bonus gibt es ein paar Songs, die bereits vor ein paar Jahren in Deutschland bzw. den USA aufgenommen worden sind. Hier sind besonders die beiden genialen Coverversionen, nämlich 'America' aus der West Side Story in der Version von The Nice und '21st Century Schizoid Man' von den göttlichen King Crimson, lobend zu erwähnen. Gerade beim letztgenannten Stück darf jeder Musiker sich einmal austoben. Unterm Strich bleibt: geile Liveplatte für alle, deren Herz noch in den 70ern schlägt. Und für alle, denen gute Musik wichtig ist.

Frank Scheuermann






SonicShop - HiFi Gehörschutz