Reviews

Angular Perceceptions

Label: InsideOut (2007)

Thought Chamber sind das neue Kind des Enchant Sängers Ted Leonard zusammen mit dem musikalischen Mastermind Michael Harris (guitars, keyboards). Die US Amerikaner überzeugen auf ihrer Debutscheibe mit zum Teil recht skurrilen Breaks und Sounds. Die Songs sind genretypisch verschachtelt und komplex, bieten aber jederzeit genug Potential mit Wiedererkennungswert. "Angular Perceptions" beinhaltet insgesamt zehn Tracks, von denen drei reine Instrumentals sind. Der Rest behandelt inhaltlich alle möglichen Themen der Mystik (z.B. den altägyptischen Glauben an Wiedergeburt in 'Transmigration of Souls') und der Phantastik ('A Legend’s Avalon').

Manchmal wird die Musik sogar für Progverhältnisse etwas schräg, aber summa summarum schaffen es Thought Chamber, den Balanceakt zwischen abgedrehten Breaks und Melodien zu meistern. Bleibt abzuwarten, wie sich die Band weiter entwickelt, wenn sie erst einmal über etwas Bühnenerfahrung verfügt. Ich bin jetzt schon gespannt wie der berühmte Flitzebogen!

Frank Scheuermann 






Musicload