Reviews

Ahnenthron

Label: Einheit Produktionen (2006)

Endlich ist das Debütalbum "Ahnenthron", der Jungs von Thrudvangar, wieder überall erhältlich. Als kleinen Bonus gibt es auf diesem Silberling auch noch einen Live Videoclip des Songs 'Piraten des Nordens' der auf dem diesjährigen Under The Black Sun Festival aufgenommen worden ist. Hier wird kraftvoller und epischer Viking Metal geboten, der sicherlich noch nicht so ausgereift ist wie auf dem "Walhall" Album, doch "Ahnenthron" ist ein gelungenes Debüt der Jungs gewesen. Und man erkennt hier auf jeden Fall ihr Potenzial.

Für alle Fans und Sammler ist dieses Album ein absolutes Muss. Alle Songs auf diesem Album sind auf deutsch, wenn man von dem Stück 'Departure In The Night' absieht. Man merkt den Jungs die Freude an ihrer Musik an und so sollte es auch sein, ich finde "Ahnenthron" sowohl textlich, als auch musikalisch sehr überzeugend. Es ist schon relativ melodiös und doch sehr abwechslungsreich, auch der Wechsel zwischen Growl Gesang und klarem Gesang ist gut und trägt zu einem weiteren Abwechslungsreichtum bei.

Als Anspieltipps kann ich vor allem die Songs 'Heilige Flamme' und 'Kampf des Lebens' empfehlen, welche mir am besten gefallen. Ansonsten finde ich die Stücke 'Einherjer', 'Thingfrieden' und natürlich 'Die Drachen und der Runenstein' sehr schön. 'Thrudvangar' ist zum Abschluss ein sehr ruhiges, melodiöses Instrumentalstück, dieses finde ich aber mit etwas über drei Minuten Spielzeit etwas zu lang geraten.

Auch hier kann man sich auf die geplante Europa Tournee zusammen mit Nomans Land und Black Messiah freuen, der Bonusclip gibt ja schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das Live-Können der Jungs.

OhLi






SonicShop - HiFi Gehörschutz