Reviews

Walhall

Label: Einheit Produktionen (2006)

Alleine das ‚Intro' ist schon sehr stimmungsvoll und verspricht wirklich nicht zu viel. Das Album ist textlich sehr gut und überzeugend, alles in allem kann man es mit kraftvoll, mitreißend, melodiös und auch treibend. Es lädt wirklich zum bangen ein. "Walhall" ist sehr abwechslungsreich und auf gar keinen Fall eintönig oder etwa langweilig. Thrudvangar ist also ein gutes zweites Album gelungen, auch der Line Up Wechsel scheint ihnen nicht geschadet zu haben. ‚Die Heimholung' beispielsweise, ist ein sehr getragenes instrumental Stück, welches eine sehr ergreifende Atmosphäre erschafft. Inhaltlich dreht sich natürlich alles um die alten Götter. Hier weitere Anspieltipps zu geben ist schwierig, denn das Album überzeugt im Ganzen. Persönlich hat mir zum Beispiel der Song ‚Das Schwert der Asen' sehr gut gefallen, denn dieser Song ist nicht wie der Titel vermuten lässt auf Deutsch, sondern auf Englisch nur der Refrain ist in Deutsch. Diesen Wechsel und das Zusammenspiel zweier Sprachen finde ich nicht nur interessant, sondern bei diesem Stück sehr passend und gelungen. Auch die Songs ‚Asatru' und ‚Grönland' gefallen sehr gut.

Bei so einem Album kann man sich nur schon auf die für Februar 2007 geplante Tour der Thüringer freuen, die Wartezeit kann man sich mit diesem Album auf jeden Fall wunderbar verkürzen.

Oh Li






SonicShop - HiFi Gehörschutz