Reviews

Extended - The 12 Inch Mixes 1979-84

Label: Repertoire (2012)

Zu den Sparks und ihrer Geschichte habe ich mich schon in der vorherigen Rezension ausführlich geäußert. Dem möchte ich hier nichts hinzufügen. Kommen wir direkt zum vorliegenden Tonträger.

In den frühen 80er Jahren fingen viele Popkünstler (wie immer der Vorreiter: David Bowie) an, extended 12'' Mixes von ihren aktuellen Charthits für das längere Tanzvergnügen in den Diskotheken zu veröffentlichen. Von Anfang an taten dies auch die amerikanischen Brüder Ron und Russell Mael von den Sparks. Bekannt für ihre bizarren Songideen und persiflierenden Einsprengsel in der Musik, ließen sie damals nichts anbrennen und veröffentlichten eine ganze Stange von Tanzflächenfüllern. Diese sind hier erstmals versammelt und stellen für den Fan, der schon alle Longplayer der Band besitzt, eine sinnvolle Ergänzung dar, da sie bislang nicht auf CD lieferbar waren. Der Sound wurde von Repertoire gut aufgearbeitet und so steht dem Hörvergnügen, so man denn auf 70er Jahre Synthiepop aus ist, nichts entgegen.

Frank Scheuermann






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de