Reviews

Ex Inferi

Label: Soulseller Records (2010)

Nach 16 Jahren und vier Alben präsentieren Svartahrid nun ihr neues, fünftes Album "Ex Inferi"!

Nach so langer Zeit sind sie meister in ihrem Gebiet und genau das bekommt man hier zu hören, ein Meisterwerk! Rasant, scharf und brutal, das beschreibt "Ex Inferi" ganz gut. Black Metal der ganz feien Art. Ordentlich Double Bass, gut mitmischender Bass, scharfe Riffs und dazu hasserfüllte Vocals. Geniale Gitarrenmelodien gibt es auch zu hören.

Istar, der Sänger, ist sehr gut zu verstehen und an manchen Stellen kann man mit ihm sogar erstklassig mitgrölen! Das Alles und noch mehr sorgt für absoluten Black Metal-Hörspaß.

Das Intro ist sanft gehalten, so dass es dem ersten Lied 'Cursed seeds of the Nazarene' einen fetten Einstieg verleiht. Eigentlich könnte ich euch das ganze Album als Hörtipp geben, doch 'March with us', 'Fire hate kill' und 'Bastard Child', muss man sich einfach anhören!

Svartahrid haben ein absolut geiles Album hingelegt und ich kann "Ex Inferi" nur jedem empfehlen!

Hol Ger