Reviews

Scenery Of Life

Label: Cargo Records (2009)

Wenn Ihr auf derbe Sounds und absolute low budget Produktionen steht (soll's ja geben...), wenn Ihr vor lauter Scheppern den Song kaum mehr erkennen wollt und der Meinung seid, dass 1992 mit Nirvana und Co. Das beste Rock'n'Roll Jahr aller Zeiten war, dann müsst Ihr Euch "Scenes Of Life" unbedingt kaufen. Sollte auch nur ein einziger zuoberst genannter Punkt auf Euch nicht zutreffen, dann lasst es lieber bleibe,

Diese CD klingt schlechter als manches in den 80er Jahren live eingespielte Thrashmetal Demoband. Und die Songs sind ihrer Struktur und Betonung nach fast durchweg Nirvana-Kopien. Und da ich noch nie ein wirklicher Fan dieser mediokren Seattletruppe war (haben die es überhaupt bis zur mediokren Gruppe geschafft, oder waren die nicht sogar deutlich unterhalb dieser Marke? Okay, mit gutem Willen für die erdachte musikhistorische Relevanz lassen wir das doch noch mal durchgehen!), fällt es mir auch schwer, bei aller Liebe zum dilettantischen Krach, hier Pluspunkte zu verteilen. Kleiner Tipp, Jungs, das nächste Mal einfach ein Studio mieten, dazu einen Tontechniker und zuvor noch eigene Songs schreiben - nicht nur die Texte von Kurt Cobain gegen eigene austauschen. Dann wird das vielleicht noch was.

Frank Scheuermann






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de