Reviews

Just Doin' It! Live DVD

Label: Warner Music (2006)

“Here we go with Status Quo”! So präsentierte einst Thomas Gottschalk den Auftritt der lebenden Legende in seiner Sendung “Wetten Dass?” und outete sich selbst als ein großer Fan der Briten. Und damit steht er nicht alleine da. Wer dem Rock’n’Roll zugeneigt ist, dürfte wohl kaum noch nicht eine Platte der Truppe um Frontmann Francis Rossi gehört haben, die schon seit mehreren Jahrzehnten der Branche ihren Stempel aufdrücken und Songs für die Ewigkeit schreiben: ,In The Army Now’, ,Whatever You Want’, ,Rockin’ All Over The World’ und wie sie alle heißen: Zeitlose Rocksongs, mit denen der Band in der Hall of Fame ein Platz sicher ist.

Das die Jungs trotz fortgeschrittenen Alters nichts von ihrer Energie eingebüßt haben, beweist die neue erschienene DVD „Just Doin’ It! Live“, die erste Veröffentlichung Ihrer Art seit 15 Jahren. Aufgenommen wurde das Teil im Mai diesen Jahres in Birmingham und stand zunächst unter keinem guten Stern; bei Rick Parfitt wurde Krebs diagnostiziert, sodass die Zukunft der Band lange ungewiss schien, glücklicherweise stellte sich der Tumor als gutartig raus. Und so flippte die voll besetzte Halle auch an diesem Abend wieder aus, als die Band mit ,Caroline’ den Aufgalopp in ein ,Who is Who’ Hit Ensemble ihrer Bandgeschichte startete. Warum Status Quo auch heute noch die Hallen füllen, macht diese DVD auf einzigartige Weise deutlich. Der Spaß der Truppe ist weiterhin vorhanden und das kommt auch glaubwürdig rüber. Und wer möchte schon die Chance verpassen, einmal Francis mit seiner grün/weißen Uraltgitarre auf der Bühne zu sehen und o. g. Hits einmal live zu erleben? Die Songauswahl dürfte auf Grund des großen Repertoires nicht ganz einfach gewesen sein, stellt aber einen guten Querschnitt aus der Bandgeschichte dar. Auf den ersten Blick fehlt lediglich ,In The Army Now’, und zu meinem persönlichen Bedauern auch ,The Wanderer’.
Aber was soll’s, die DVD rockt und insbesondere ein Song wie ,Gerundula’ (mit Drum Solo von Matt Letley) sticht unter der Tracklist heraus und bringt den typischen Boggie Rock der Band phänomenal rüber.

Das Bonusmaterial kann man ebenfalls als sehr gelungen bezeichnen. Neben dem Promo Video zu ,The Party Ain’t Over Yet’ dürfte für alle Fans insbesondere die ca. 20-minütige Dokumentation sehr interessant sein, in der alle Bandmitglieder zu Wort kommen, dass Verhältnis zu den Fans veranschaulichen und persönliche Eindrücke der Jungs rüberbringen. Abgerundet wird dieser Bonus Part mit einer Fan Gallery, die aus Sicht der Anhänger Impressionen von Status Quo zum Besten gibt.

„Just Doin’ It“ scheint als Titel wie maßgeschneidert für die Briten und ist ein Muss für jeden Fan. Status Quo werden uns mit Sicherheit auch noch weiter erhalten bleiben und wer weiß: Vielleicht gibt es bald das nächste Release mit dem Titel: „They’re Doin’ It Again!“ Wir hätten nichts dagegen.

Oliver Bender






Musicload