Reviews

Hure MCD

Label: Moonstorm Records (2000)

Es mag zwar nur eine Single sein...aber verdammt, sie ist gut! Die Scheibe soll einen Einblick in das Album 'Gottesknecht' bieten. Angefüllt mit 3 Liedern (‚Hure’, ‚Rost'ger Dorn’ und ‚Kreuz’) sowie einem ‚Hure’-Remix von Kramm/Ackermann (Das Ich) und einem ‚Rost'ger Dorn'-Remix von KDA (Clan of Nihil). Lyrisch ist wieder pure Blasphemie angesagt, musikalisch exzellente Gitarrenriffs und eingängige Rhythmen. ‚Hure' überzeugt vollkommen, wobei man sagen muss, dass der Remix von Das Ich noch einen draufsetzt. So sollte eine Single sein: Lust auf das Album machen, und das macht sie nahezu perfekt. Wer „Hure“ hört und das Album dann nicht auch haben will muss ´krank´ sein. Beide Daumen hoch!

Daniel Walter






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de