Reviews

All You Need Is Love

Label: Edel (2001)

Im Jahre 1995 wurde die Formation ‚Die Apokalyptischen Reiter’ gegründet, seit diesen 6 Jahren nun hat die Gruppe 42 verschiedene Songs auf 5 verschiedenen Alben herausgebracht (nachzulesen auf der Homepage www.reitermania.de). Ich muss aber ehrlich zugeben, dass mir die älteren Sachen der Band nicht so gut gefallen haben, weil sie mir etwas unmelodisch und schon fast zu hart (wenn’s so was überhaupt gibt...) waren. Auf „All You Need Is Love“ ist dies aber in keinem Lied der Fall: Alle 12 Songs überzeugen auf ihre Art, gnadenlose Härte und sanfte Pianoklänge wechseln sich kontinuierlich ab, ‚Reitermania’ z. B. beginnt mit einem Schifferklavier welches von einem Schreien des Sängers abgelöst wird. Tiefgehende Texte bei ‚Vom Ende der Welt’ oder ‚Unter der Asche’ paaren sich mit einzigartiger Musik. Auf der kompletten CD sind Lieder für jede Stimmungslage, sowohl melancholisch angehauchte (‚Erhelle meine Seele’) als auch aggressiv vordonnernde Songs (‚Gone’) sind für den Hörer zugänglich. Das unglaublich schöne Coverartwork ist beim Kauf der CD zwar nur ein untergeordnetes Argument aber in diesem Fall muss man dem Designer ein großes Kompliment machen, da das Bild ihm wirklich sehr gut gelungen ist. Dies muss man auch den Musikern von den Apokalyptischen Reiter zugute heißen, da sie mit dieser CD eine supergute Scheibe auf den Metal Markt gebracht haben und zeigen, dass Deutschland in punkto Metal einiges zu bieten hat!

Thomas Schmitt






SonicShop - HiFi Gehörschutz