Reviews

Against The World

Label: Remedy Records (2002)

Heute hab ich das Vergnügen, eine Band vorzustellen, die aus Italien stammt und nicht auf den Pfaden von Rhapsody oder Labyrinth wandelt. Die vier Herren, Alessio Perardi (v, g, keys), Roberto Capucchio (g), Alberto Leschi (b) und Tony Serra (d), spielen klassischen Powermetal, klassischer allemanischer Schule á la Helloween, Gamma Ray oder Iron Savior. Noch mal überdeutlich: Airborn haben keine klassischen Italo Metal Boots angezogen. Ein riesen Problem dieses Silberlings ist, dass so ziemlich jeder Song im Ohr hängen bleibt. Dies hat aber auch etwas Gutes, sollte man nach dem Genuss dieses Albums (auf Grund übertriebener Lautstärke) einen gepflegten Tinitus mit sich herum schleppen, muss man doch nicht auf den Verursacher dieser kurzweiligen (ca. 3 Wochen) Indisponiertheit verzichten.

Aus dem eben genannten Grund fällt es mir schwer irgendeinen Song oder einzelne Songs hervorzuheben. Ups... da fallen mir doch zwei ein: Zum einen der Titelsong ‚Against The World’ und ‚Wings’. Der Titelsong zeichnet sich durch seinen schnörkellosen Powerstil aus, Doublebass, klare Gitarrenstrukturen und ein Keyboard, welches beim Midtempo Part elegant die musikalische Führung übernimmt. Den Gesang möchte ich gar nicht zerreden, nur soviel: genial! Bei dem Song ‚Wings’ könnte man schon fast von einem Art Hymnus reden. Den Kern dieses Songs bildet der Gesang, dazu kommt noch ein Hauch von Prog dazu. Des Weiteren ein Refrain dessen Text sich wegen seines Inhalts in das Langzeitgedächtnis hineinbrennt, dazu kommt noch ein wohltuendes Gitarrensoli. Auch der Song ‚No More Kings’ hat das Prädikat geil verdient und bei... Ach, hört euch die Platte selbst an. Allemanischer Powermetal mit einem hohen Maß an Kreativität seitens Airborns, lassen den Schluss zu: Dat is kein ´normaler´ bzw. 08/15 Powermetal, dat is ein frischer Wind der, wenn nicht bei diesem Album, dann aber spätestens beim (hoffentlich) nächsten Orkanstärke erreicht haben wird. Mein Tipp: Kaufen!

Carsten Rothe






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de