Reviews

Rose Tattoo

Label: Repertoire (1977-2016)

Der Ur-Tatto-Longplayer mit all den guten alten Songs, die so oft schon gecovert wurden und an keinem guten Classic Rock Abend fehlen durften und fehlen dürfen. Der Auftakt der Re-Release Orgie für Rose Tattoo, The Tatts wie sie auch genannt wurden. Man muss Angry Anderson, Pete Wells und Co nicht vorstellen das haben sie schon vor Jahrzehnten selbst getan und zwar auf ihre ganz eigene und unnachahmliche Weise.

‚Rock’n’Roll Outlaw‘, ‚Nice Boys‘, ‚The Butcher and Fast Eddy‘, ‚One of The Boys‘ oder ‚Bad Boys for Love‘ – jeder Einzelne ein Stück Rockgeschichte, unsterbliche Evergreens, Kultsongs, wie man sie auch nennen mag. Jetzt erfahren sie die Ehre die ihnen auch zusteht: Ein Re-Release!!! Viele der Original-Mitglieder sind in der Zwischenzeit dem Krebs zum Opfergefallen, gerade deshalb ist es eine sehr schöne Sache, diese Klassiker in ihrem Gedenken hoch zu halten. Zu den Originalsongs bekommt man dann noch vier Extra-Songs als Bonus serviert. Zwei Single B-Sides von ‚Snow Queen‘ und ‚I had you First‘ sowie zweier Live Aufnahmen aus Australien, aus dem Jahre 1979: ‚Bad Boy for Love und ‚Rock’n’Roll Outlaw‘. Erreicht wird dies auch durch die digital remastered Version und eben als platzsparende Digi-CD Version oder die doch schon schönere, dem Original am nächsten kommende Vinyl-Ausführung. Das Vinyl, diese schöne schwarze Scheibe, auf der man tunlichst nicht die beste Stelle mit einem X kennzeichnen sollte …

Mein Tipp: Danke an Repertoire Records, dass diese Klassiker neues Leben eingehaucht bekommen, auf das der ihnen zustehende Erfolg über sie kommen möge! Die Pommesgabel zum Gruße!!!

10/10

Car Sten