Reviews

Gimme Shelter

Label: Warner Music (1969/2009)

Es gibt sie, diese historischen Momente im Leben einer Rockgruppe. Und im Leben einer großen und wichtigen Band sind diese Momente vermutlich etwas breiter gesät als bei anderen. Einer dieser historischen Momente im Leben der Rolling Stones war im Spätjahr 1969 gegeben. Nur wenige Monate nach dem triumphalen Konzert im Hyde Park und nur zwölf Wochen nach Woodstock passierte die zweite große Katastrophe für die Rolling Stone innerhalb von nur 15 Monaten nach dem Tod ihres Gitarristen Brian Jones: Die legendäre Tragödie vom Altamont Speedway.

Die Rolling Stones spielten zum Abschluss ihrer US Tournee in Kalifornien kurz vor Weihnachten ein Benefizkonzert auf einem eilends angemieteten Grundstück am Altamont Speedway. Nicht nur die Rahmenbedingungen waren höllisch: Auch die als Ordnungskräfte angeworbenen Hell's Angels sorgten für eine bösartige Note. Sie nutzten jede Gelegenheit, die von ihnen so gehassten Hippies zu provozieren und erstachen schließlich einen farbigen Konzertbesucher während des Liedes 'Sympathy For The Devil' vor laufenden Kameras vor der Bühne.

Viele Historiker gehen davon aus, dass just in diesem Moment der Rock'n'Roll endgültig seine Unschuld verloren hatte und die Love Generation, die sich selbst nur kurz zuvor in Woodstock noch in beeindruckender Weise gefeiert hat, letztlich zu Ende war.

Die Dokumentation "Gimme Shelter", die nun erstmals auf DVD erschienen ist, folgt den Rolling Stones auf ihrer Tour quer durch die Staaten und zeigt sowohl in Rückblicken (besonders ergreifend Mick Jagger und Charlie Watts im Büro, beim fassungslosen Anhören der Selbstrechtfertigung der Hell's Angels via Telefon) als auch bei Pressekonferenzen auf dem Weg nach Kalifornien, wie der Treck der Stones damals ausgesehen hat. Dabei stehen die Konzertausschnitte nicht im Zentrum, obwohl sie sehr wohl eine prominente Rolle einnehmen. Wir erleben eine große Band, die versucht, die Herausforderung, die in dieser Situation steckt, anzunehmen. Trotzdem gibt es witzige Momente und natürlich auch großartige Musik. Schön, dass diese Lücke in den Filmregalen jetzt auch endlich geschlossen ist! Und Ihr könnt jetzt auch Zeitzeugen werden. Ich würde mir die Chance nicht entgehen lassen!

Frank Scheuermann






SonicShop - HiFi Gehörschutz