Reviews

Bagrock For The Masses

Label: Rel Records (2009)

Beim britischen Pendant zu DSDS zockten sich drei Dudelsackspieler in das kollektive Herz des Inselpublikums und genießen dort schon mehr als Kultstatus. Mit der abstrusen Idee, Rockklassikern neues Leben im wahrsten Wortsinne einzuhauchen, machten sie sich an die Aufgabe, einen chartstauglichen Longplayer auf die Menschheit loszulassen.

Dieser liegt nun mit "Bagrock For The Masses" vor. Wem schon immer Dudelsackklänge besonders gut gefallen haben, der kann sich das Teil gerne - ähem - rein pfeifen. Natürlich klingt das lustig und wird auch in den Highlands bestimmt den einen oder anderen traditionellen Tartanträger mit den Sounds von Jimi Hendrix, Queen, Deep Purple oder AC/DC aussöhnen. Aber mir geht das einheitliche Klangmuster nach ca. 15 Minuten schon beträchtlich auf den Zeiger.

Trotzdem als Belustigung bei Parties durchaus geeignet.

Frank Scheuermann