Reviews

Metal Will Stand Tall

Label: AFM Records (2007)

Das Quartett aus Stockholm, welches bei uns noch ein relativ unbeschriebenes Blatt ist, gehört in Schweden schon zu den ganz Großen des Genres. Mit ihrem Album "Metal Will Stand Tall" hat die Band Gold Status erreicht. Nun ist es an der Zeit ihr Können und Ihr Talent auch in Deutschland unter Beweis zu stellen. Ab 19.Januar 2007 steht der Silberling bei uns in den Läden. Here are "The Poodles".

Die Hoffnung in dieses Studioalbum ist recht groß, schließlich handelt es sich bei den Bandmitgliedern um Musikgrößen, die zum Beispiel schon mit Motörhead und Whitesnake gemeinsame Sache gemacht haben. Man sollte sich auf keinen Fall gleich vom Cover her blenden lassen. Die vier "Helden in Strumpfhosen" haben wahrhaftig mehr zu bieten, als der erste Glam-Eindruck den Anschein hat. Präsentiert wird uns einwandfrei gelungener, melodischer Hard Rock der kräftig an den Erinnerungen der 80ziger rüttelt. Die Opener 'Echoes From The Past' und 'Metal Will Stand Tall' sind nicht gerade bahnbrecherisch, aber dass muss es auch nicht unbedingt sein um mit eingängigen, einladenden und metallischen Melodien die Hörer in ihren Bann zu ziehen und sie zu fesseln. 'Night Of Passion' rutscht dann doch ein Stück in den Glam-Rock hinein, jedoch eine Spur härter, jedoch durch die großartige Mischung der Tracks kein bisschen nervig. Auch die rockige Ballade 'Song For You' trägt zur Sucht Gefahr bei, die sich kaum einer entziehen kann. Hier ist es auch wieder die simple und einladende Melodie mit dem großartigen Gesang des Frontmanns. Dazu kommt noch der schwedischer Pavarotti namens Jonas Samuelsson-Nerbe, der im Hintergrund für den passenden Operngesang sorgt.

Alle Lieder haben Ohrwurmpotential und machen einfach Spaß. Sogar die Cover Version von 'Dancing With Tears In My Eyes' ist super gelungen. Was hoch anzurechnen ist. Denn häufig treten Bands bei solchen Sachen ins Fettnäpfchen. Passend zum Release des Debüt Albums gehen die vier Schweden mit Hammerfall und Krokus auf Tour und beweisen auch auf der Bühne ihre Qualitäten als Lifeband.

Um es in einem Wort auszudrücken: fantastisch. Für alle Fans des Genres ein echter Burner, für alle anderen kann diese Scheibe gefährlich werden. Doch hat Sucht immer etwas Schlechtes zu bedeuten? Auch einfaches kann großartig sein. Mehr davon.

Stefanie Krämer






SonicShop - HiFi Gehörschutz