Reviews

The Underworld Regime

Label: Indie Recordings (2010)

Ein Black Metal Allstar Projekt mit ex-Gorgoroth/God Seed Basser King Ov Hell, der mit Dimmu Borgir Fronter Shagrath, Teloch von 1349, Arve Isdahl von Enslaved und Satyricon Drummer Frost ein heiß ersehntes Langeisen aus dem Ärmel geschüttelt hat.

Kann diese Scheibe die in sie gesteckten Hoffnungen erfüllen? Ja und nein. Den Anfang machen glasklare und eiseskalte Black Metal Granaten, die mit dem aufgeweichten Keyboardmüll der mittlerweile genretypisch ist, aber auch gar nichts gemein hat. Gegen Ende der Scheibe wird es dann vielleicht etwas zu sehr oldschool-mäßig-rumpelig und die (kann man das bei einer Black Metal Band überhaupt sagen?) Eleganz geht ein wenig flöten.

Auf jeden Fall für die Jünger der besagten Herren verpflichtend, auch wenn hier nicht wirklich neue Maßstäbe gesetzt werden.

Frank Scheuermann






Musicload