Reviews

Course Of Generation

Label: Massacre Records (2009)

Nach einer längeren Pause, in denen viele Umbesetzungen in der Band statt fanden, melden sich Narnia nun mit ihrem neuen Album "Course Of A Generation" zurück. Ich muss wirklich zugeben, dass German Pascual (Gesang), Carl Johan Grimmark (Gitarre, Keyboard), Andreas Johansson (Schlagzeug) und Andreas Passmark (Bass), nicht nur ein sehr abwechslungsreiches, sondern auch ein verdammt gut gelungenes Album, produziert haben.

Auf diesem Album ist eigentlich für jeden Musikgeschmack etwas enthalten. Ob man sich nun mehr auf den Gothic-Bereich, oder den Black und Heavy Bereich spezialisiert hat, spielt keine Rolle. Wie gesagt es ist für jeden etwas dabei. Richtige Balladen sind auf dieser Scheibe nicht enthalten, was eigentlich Schade ist, denn ich bin mir sicher, dass sie das auch hinkriegen könnten.

Los geht's mit 'Sail Around The World', ein guter Beginn für dieses Album. Trotz des abwechslungsreichen Klangmusters, hört man trotzdem noch die Basis ihrer eigentlichen Musikrichtung heraus. Nämlich des Heavy Metals. Im Mittelteil wird das Album durch passable Stücke wie 'Scared', 'Kings Will Come' oder 'Rain' unterstützt. Mit dem Song 'Behind The Curtain' geht dann, nach neun Tracks, das Album leider auch schon wieder zu Ende.

Alles in allem ist es wirklich sehr gutes Album geworden und lädt jeden zum Reinhören ein. Wirklich sehr gut gemacht!

Me Lina






Musicload