Reviews

Full Tank Of Tiki

Label: Flight 13 (2001)

Das inzwischen sechste Album der Band Baseler Band Lombego Surfers wird im Oktober in unseren gut sortierten Plattenläden zu erhalten sein. Die Mannen rund um den aus Boston stammenden Sänger Anthony Thomas verbinden Rock'n'Roll mit den Anfängen des Punks in den 60er und 70er Jahren. Das Resultat ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, bringt aber mal Abwechslung in der Punkszene. Die Band bezeichnet sich selbst als ´psychedelische 60er-Jahre-Gitarre-Trash-Rabauken´ nun ja das kann man so sehen, ich würde aber eher die Bezeichnung Surf Rock mit gelegentlichen Punkeinflüssen der ersten Stunden bezeichnen. 13 Songs werden von dem Trio zum besten gegeben, die allesamt hörenswert sind, nicht nur wegen der guten Gitarrenarbeit. Unter diesen Tracks befinden sich vier instrumentale Songs, die in alt bekannter Surf Rock Tradition richtig gut abgehen, stellenweise erinnern mich die Songs an Tito und Tarantula, die ja auch nicht so unbekannt sind. Besonders der Opener des Albums ‚Reverends Ride’ ist ein absoluter Ohrwurm. ‚Pumping My Heart’, der sechste Track der Scheibe, ist ein gut gelungenes Patti Smith Cover. Sogar ein Singalong wurde auf Scheibe gebannt (‚Make No Difference’), der beim mehrmaligen hören stark an die alten Sachen der Ramones erinnert. Alles in Allem beweisen die Jungs mit den instrumentalen Tracks, das sie ihre Instrumente beherrschen und mit den Garage Songs holen sie auf ihre Art und Weise die alten Zeiten in unsere Wohnzimmer zurück.

Nils Manegold






SonicShop - HiFi Gehörschutz