Reviews

Circus Colossus

Label: Spinefarm Records (2009)

Leverage sind wieder da! Mit ihrem neuen Album "Circus Colossus". Dieses Album ist einfach nur absolut genial! Nach ihrem doch eher mittelprächtigen zweiten Album haben sie nun ein umso besseres Album geschaffen. Auf diesem Album ist irgendwie alles vertreten, fetzige Melodien, schöne und ruhige Balladen, Abwechslung und sinnvolle Texte. Ich bin begeistert! Die sechs Finnen haben es doch tatsächlich geschafft, den Erwartungen standzuhalten und sie größtenteils auch zu erfüllen. Diesem Album fehlt es an nichts.

Los geht es auf diesem geilen Album mit dem traumhaften Intro 'Rise'. Dieses Intro ist einfach nur unglaublich, ich habe schon lange keine so schönen Klänge gehört, wie sie auf diesem Intro enthalten sind. Filmmusikreif. Wunderschön. In einem absolut fließenden Übergang geht es nun ans Eingemachte. Fetzige Melodien, rhythmisch und doch noch mit klar zu verstehenden Texten. Dies machen 'Wolf And The Moon' so unglaublich gut. Zwischendurch bekommen wir dann abwechslungsreiche Lieder wie 'Worldbreater', 'Legion Of Invisible' und 'Revelation' präsentiert.

Als mein Favorit gilt natürlich die Ballade 'Don't Keep Me Waiting'. Melodiös, ruhig, ausdrucksstarke Stimme, Pianoklänge und ein wunderschöner Text machen dieses Stück einfach nur einmalig. Meiner Meinung nach ist das wirklich der beste Teil, schade nur dass er nicht einmal drei Minuten geht. Doch die schöne Stimme von Sänger Pekka macht das fast wieder gut. Nach neun Titeln geht das ganze Werk dann mit ‘Broken Wings’ zu Ende. Ein Stück von dem ich euch gar nicht zu viel verraten möchte. Einfach anhören.

Fazit: kaufen, kaufen, kaufen! Dieses Album sollte in keiner Sammlung fehlen! Einfach nur geil! Daumen hoch!

Me Lina






Musicload