Reviews

10 Jahre

Label: Gun Records (2007)

Das Gothic Rock Duo L'Âme Immortelle, bestehend aus den Österreichern Sonja Kraushofer und Thomas Rainer, erblickte das Licht der Welt vor zehn Jahren. Genau aus diesem Grund hat die Band nun ein Best Of geschaffen das am 22.Juni 2007 in den Läden stehen wird und einen Einblick in die letzten zehn Jahren Bandgeschichte geben soll.

Das Booklet ist reichlich gefüllt mit Bildern und kleinen Schriftstücken der Mitmusiker, Soundleuten und den Mitarbeitern der Plattenfirma. Auf dem Silberling gibt's ganze 17 Songs zum Erinnern und auch zum neu Kennenlernen. Mal gehts richtig rockig ab, dann mal recht düster und oft auch sehr gefühlsduselig. Was L'Âme Immortelle auszeichnet, ist ihre Art immer genau das zu machen worauf sie auch gerade Lust haben. Hatten die Beiden bock auf Elektronik so haben sie zum elektronischen Sound gefriffen. War mal die romantische und schnulzige Ader erwacht, so taten sie genau das. So war es auch immer wieder möglich, dass sich nicht nur deutsche Titel auf den Alben fanden, sondern auch Songs auf englisch. Weder auf eine ganz bestimmte Musikart ließen sie sich lenken noch auf eine einzige Sprache. Wozu sich also in eine Schublade stecken lassen? Die Band hat ein weites Spektrum und beweist dies immer wieder aufs Neue. Auf "10 Jahre" ist nun alle großen und kleinen Erfolge vertreten und zeigt die große Spannweite der Band. Rockige Gitarrenriffs, ergreifende Piano Nummern und harte Electro-Beats, sowie starke Club-Nummern schallen aus den Boxen. Die beiden neuen Songs 'Come Closer' und 'No Tomorrow' gibt es als Bonustrack noch oben drauf. 'Come Closer' kommt einem wie ein Disco Hit vor. Natürlich sind auch die erfolgreichsten Songs wie '5 Jahre' und 'Stumme Schreie' vertreten. Das Duo hat einen großartigen Kontrast zwischen Watte und Eisen geschaffen. Kaum eine andere Band bringt es zu Stande eine CD zu erschaffen, in dem solch viele verschiedenen Arten an Musik zu hören sind. Von romantischen und hingebungsvolle Balladen, herzschmerz Dramatik, über Elektrobeats bis hin zum Gothicsound.

Die Scheibe ist besonders geeignet für alle, die L'Âme Immortelle ganz gerne hören aber nicht alle oder auch gar keine Scheibe der Band im Schrank haben. Hierfür perfekt. Wer auf liebreizend und bitterböse in Kombination steht muss hier ebenso zugreifen. Ansonsten für Fans der Band, ein Sammlerstück das einfach mit in die L'Âme Immortelle Reihe muss.

Steffie Krämer






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de