Reviews

Lebenslang

Label: Remedy Records (2014)

 

Grüße von der Waterkant und wie immer, härter als zuvor. Dieses kleine Fazit kann schon jetzt ausgegeben werden. AC/DC meets Lemmy und ein Hauch Metal, könnte die Umschreibung lauten wenn es um die musikalische Darbietung geht. Wie immer mit an Bord auch die geilen Soli von Martin auf seiner 6-Saiter-Freundin, die gnadenlos befummelt wird… Aus diesem Verhältnis könnte wohl die Idee für den Titel eines der Bonustracks erwachsen sein ‚Hausverbot im Swingerclub‘, wer weiß… Dies wird so wohl erst bei einem Interview zu klären sein…

Aber es gibt ja noch mehr Songs zu bestaunen. Schon beim Intro wird klar, dass die Richtung hin zu dreckig, räudig, freudig versaut, ehrlich, gesellschaftskritisch und gnadenlos sein wird. Dies gilt für das ganze Album nicht nur für den ersten klassischen Song ‚Rotlicht Party Rock’n Roll‘, dies kann man auch für die Kickass-Nummer ‚Politisch unkorrekt‘ gelten lassen oder für einen der geilsten Songs, entliehen von einem Merch-Produkt ‚Geliebt von wenigen‘, weiter geht der Text mit den Zeilen „Gehasst von vielen, respektiert von allen“. Man besingt inhaltlich wieder das klassische Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, teils von persönlichen Erlebnissen geprägt und dann wieder mit Augenzwinkern. Erwähnen sollte man noch den Titeltrack ‚Lebenslang‘. Es wird wieder zu Diskussionen bei diesem Song kommen, er handelt von pädophilen Menschen und den Umgang mit diesen… Als Gegenpol wäre auch noch ‚Prost!‘ zu erwähnen, dieser Song erklärt sich von selbst, oder? Ein sehr buntes Programm wird bei den Songs besungen, stellenweise auch sehr ernste Themen.
Mal Rock’n Roll a la Australian-Style, dann wieder die britische Variante, dann auch mal eine Ballade, aber selbst diese ist mit reichlich Dampf versehen. Karsten hinter den Drums wird bei diesem Set definitiv nicht frieren…

Mein Tipp: Hört euch das ganze Album an und leistet euch die Digipack-Version, da habt ihr zwei Extrasongs nebst einer gepimpten Verpackung, es lohnt sich, wie immer. Die Kneipenterroristen sind zurück und drücken mächtig, wie es sich für eine Sturmflut gehört und wie wir es von der Waterkant nicht anders gewohnt sind. Ein fettes Album, das müsst ihr euer eigen nennen!!! Die Pommesgabel zum Gruße!!!

10/10

Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de