Reviews

The Judge Band

Label: Intensity Recordings (2010)

The Judge Band, oder auch bekannt als Tim Shanks, präsentiert sein erstes gleichnamiges Studioalbum.

Nach einigen Tiefschlägen und schlechten Kriterien versucht er jetzt einen neuen "Angriff". Ob dieser Neustart nun gut oder schlecht ist, gilt es jetzt erst mal zu klären. Im Prinzip hat der werte Monsieur Shanks schon einiges an Potenzial und kann gewiss viel aus sich rausholen, doch ich fürchte fast, dass ihm das auf dieser Scheibe nicht zu 100 Prozent gelungen ist. Dies soll nicht heißen, dass das Album schlecht ist, im Gegenteil es ist echt gut, doch er kann einfach noch viel mehr, das merkt man deutlich in seinen Liedern. Des Weiteren mache ich mir Gedanken, ob er seinen eigenen Stil und sich selbst auf Dauer treu bleiben kann, denn das ist in dieser Branche bekanntlich das A und O.

Alles in Allem, hat sein Debütalbum ein wirklich schönes Klangbild. Melodiös, ruhig, sanft und doch nicht einschläfernd oder langweilig. Mit dem Lied 'The Judge' haben wir sogar ein ziemlich fetziges Lied. Melodic Rock vom Feinsten. Zum Reinhören würden sich in diesem Fall 'Better Man', William's Song' und - wie schon oben erwähnt - 'The Judge' eignen.

The Judge Band alias Tim Shanks, besitzt außer Frage eine ganze Menge an Potenzial. Eine kleine Lauschprobe würde ich euch definitiv empfehlen, das kann euch bestimmt nicht schaden. Es ist jedoch sehr fraglich ob sich The Judge Band in Zukunft in der Szene einen Namen machen, oder sich durchsetzen können. Für das nächste Album, würde ich mir echt die vollen 100 Prozent wünschen!

Me Lina






Musicload