News

Weihnachtliche Booking Gre aus Schlotheim

Metaller!
Das Jahr 2015 geht zwar dem Ende zu, aber wir ackern immer noch wie die Irren! Wir haben bis Ende Dezember noch ein paar Perlen für euch und zwei davon gibt es schon heute auf den Tisch. Wir hoffen die beiden Neuzugänge gefallen euch so gut wie uns. Wer noch kein Ticket hat bzw. so ein tolles Teil verschenken will wird hier fündig: www.cudgel.de
 
 
Die Band-News sind:

 
Reunion! Das Death-Metal-Schlachtschiff ANGELCORPSE um Pete Helmkamp geht wieder auf Menschenjagd! Euch erwarten absolute Verwüstung, Riffmassaker en masse und derbstes Gekeife.
ANGELCORPSE wurden 1995 in Kansas, USA, gegründet. Nach einem Tourbusunfall löste sich die Band 1999 auf und fand sieben Jahre später wieder zusammen. Im Jahr 2009 ging man erneut getrennte Wege, und nun stehen die Zeichen wieder auf Sturm!

Da hilft auch kein Waschen. Hast du RECTAL SMEGMA im Haus, dann hast du es endgültig geschafft. Zwar nicht bei den Frauen, aber wenigstens bei den Porn-Gore-Fans. 2003 mangels fließendem Wasser und Schulbildung gegründet, sind die Holländer ununterbrochen mit ihrem fahrenden Dixieklo unterwegs, um ihre Message unters Volk zu bringen. Um welche Message es sich dabei handelt, weiß nur das Rumpelstilzchen.

Sie thrashen seit über 30 Jahren und jetzt endlich auch bei uns: WHIPLASH, die Legend aus New Jersey, werden Perlen von grandiosen Alben wie „Power And Pain“, „Ticket To Mayhem“ und „Thrashback“ von der Bühne prügeln, und der kultige Bandkopf Tony Portaro wird die Fans mit seiner unnachahmlichen Röhre begeistern.

Man kann es gar nicht hoch genug schätzen, wenn sich eine Band mit ihrem Sound und ihrer Attitüde an der norwegischen Black-Metal-Szene der Mittneunziger orientiert, denn diesen anachronistischen Kurs schlagen momentan nur wenige Truppen ein. Die Osloer ISVIND zählen zu der seltenen Spezies, und Alben wie „Daumyra“ und „Gud“ stehen ganz in der Tradition eisklirrender, erhabener Norwegersounds!