News

Zwei weitere Bands für das PartySan 2015

Hallo Leute!
Dieser November ist nicht nur ein Knaller im Bereich der Veröffentlichung von fetten Metal-Alben, sondern auch für uns Anlass mal die Sau rauszulassen. Heute haben wir zwei ganz feine Neuankömmlinge für unser Billing zu vermelden. Wir hoffen, euch gefallen die beiden Bands genauso gut wie uns. Ach so, wer sein Ticket noch nicht hat, kann das natürlich bei uns bestellen. Achtung: noch gibt es Frühbuchershirts!  
Booking-News:


Es war wohl DIE deathmetallische Sensationsmeldung des Jahres: Paradise Lost-Sänger Nick Holmes steigt bei BLOODBATH ein. Und egal, ob Jubel oder Kritik: Diese News hat keinen Death Metal-Fan kalt gelassen. Wie sich der Engländer bei den Schweden macht, werden wir nun live erleben, denn BLOODBATH beehren unsere Festivalbühne! Und zwar mit "Grand Morbid Funeral" im Gepäck, dem neuen Album der Supergroup! Lassen wir BLOODBATH-Mitgründer Jonas Renkse zu Wort kommen: "Als ich im Jahr 1990 das Paradise Lost-Debütalbum "Lost Paradise" zum ersten Mal hörte, wurde Nick Holmes sofort zu einem meiner liebsten growling Sänger. Er war stets klar und gut verständlich, aber dennoch tief und extrem morbide."  Möge es auch beim Party.San Metal Open Air extrem morbide werden!

 

Wer konstant in seiner ständigen Wandlung ist und dabei dennoch glaubwürdig, echt und von seinem Tun besessen bleibt, der verdient Respekt - gerade im Black Metal. SECRETS OF THE MOON sind seit nunmehr 20 Jahren aktiv, ein Szene-Schlachtschiff also, bei dem Weiterentwicklung niemals Anbiederung war. Sei es der Band-Klassiker "Carved In Stigmata Wounds", das 2012er Album "Seven Bells" oder das in Kürze erscheinende neue Werk: Der Hörer erlebt immer wieder schwarzmetallische Abenteuer auf höchster Ebene. Ein echtes Highlight auf der großen Party.San Metal Open Air Bühne!






SonicShop - HiFi Gehörschutz