News

Desaster, Obscura und Bleeding Red kommen auch auf das PartySan

ACHTUNG: Das Ticket-Frühbuchershirt-Bundle ist nur noch in der Größe L verfügbar.

DESASTER(ger) werden das PARTY.SAN OPEN AIR 2013 spielen. DESASTER sind für uns eine der sympathischsten Old-School-Thrash-Bands überhaupt. Seit 1988 konstant mit einem Fuß im Underground kann man sich bei den Jungs aus Koblenz sicher sein, dass sie sich von Beginn an treu geblieben sind. Völlig trendfreier Black / Thrash mit rohen, messerscharfen, schwarzen Riffs, ordentlich schepperndes Schlagzeugspiel, fies pumpender Bass und dazu die bösen, dämonischen Screams. Keine aufgemotzten, klinisch sterilen Drumsounds, kein Core, kein Sologewichse, kein Firlefanz, einfach voll auf die Zwölf. Diese Jungs sind gute Freunde von uns und sollten auf keinen Fall verpasst werden!

OBSCURA(ger) spielen das PARTY.SAN OPEN AIR 2013. OBSCURA erweisen sich als ein zuverlässiger Lieferant für technisch anspruchsvollen Death Metal, der sich durch seine Bodenständigkeit und dem Gespür für verflochtene, aber sich nicht im Gefrickel verlierende Melodien auszeichnet. Stücke, die direkt ins Blut gehen, Leads und Soli, an denen die Ohren kleben bleiben, gnadenloser Sound, der wuchtig klingt, aber noch genug Platz für eine Hülle und Fülle an Details lässt und ein Konzept, dass sich (fast) lückenlos durch alle Alben der Band zieht. Schaut euch diese Ausnahmeband bei uns an.

Eine der besten deutschen Nachwuchsbands sind ohne Zweifel BLEEDING RED(ger) und selbige werden dieses Jahr das PARTY.OPEN AIR spielen. Musikalisch wird der Raum zwischen Thrash-, Black- und Death Metal abgedeckt, wobei dem melodischen Death Metal eindeutig die größere Bedeutung zufällt. Irgendwo zwischen Dissection und derben At The Gates haben diese Jungspunde ihre Heimat gefunden und sollten euch ausgezeichnet munden. Unbedingt ansehen!

 






SonicShop - HiFi Gehörschutz