Reviews

X

Label: Rookies & Kings (2014)

Zu ihrem 10-jährigen Bandbestehen steuert die Band für die Fans ein Doppel-CDchen bei, welches sich aufteilt in eine CD mit eigenen Songs, neu eingespielt, teilweise neu interpretiert, die Gassenhauer der Jungs aus 10 Jahren bestehen. Darunter finden sich natürlich alle üblichen Verdächtigen – natürlich wird das Fanherz glücklich gestimmt. Dazu kommen noch zwei bisher unveröffentlichte Songs.

Viel mehr springt einem die andere CD ins Auge. Auf dieser haben sich die Herren einen Song eines Interpreten herausgegriffen und diesen gespielt wie hätte eigentlich klingen sollen, bis dieser so verunstaltet wurde wie man ihn vom weghören her kennt. Aber auch da war System dabei. Die Jungs haben sich überlegt, für jedes Bandjahr, beginnend 2004, einen Hit eines anderen Interpreten herausgesucht und dieser wurde dann auf dieses Album genommen, man findet hier die Urversion vom Grafen zu ‚Geboren um zu leben‘, Peter Fox‘ Urversion von ‚Schwarz zu blau‘ oder auch Ich & Ich findet man darauf. Songs wie sie hätten gespielt werden müssen aber nicht wurden. Jetzt haben wir aber wenigstens einen tröstlichen Abschluss gefunden. Da bleibt kein Auge trocken…

Mein Tipp: Jubiläumsalben haben des Öfteren einen etwas faden Beigeschmack mit dem Titel „schwindende Tantieme“, hier und heute kann man dies absolut verneinen, es ist nicht die Drölfte Liveversion von „Run to the Hills“ enthalten, sondern tatsächlich etwas eigenständiges. Den Spaßfaktor, ob alt oder neu, ist bei diesem Album enorm, darum: Reinhören und einfach nur Spaß haben!!!

10/10

Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de