Reviews

Lauf! Lauf!

Label: Rookie Records (2010)

Nach diversen Besetzungswechseln in der Vergangenheit, war nun bei Album Nummer drei ein neuer Frontmann fällig. Genepool spielen eine frische Mischung aus Pop-, Punk- und Ska-Einflüssen. Und das machen sie auf eine schöne, erfrischende und gut anhörbare, extrem unprätentiöse Art.

Spätestens beim zweiten Erscheinen eines Refrains ist man in Mitsingstimmung und bei den häufig auftretenden Ska-Beats will sich regelrechtes Sommerfeeling bei minus 7 Grad einstellen. Das bekommt nicht jeder hin. Für mich ist diese überaus professionell eingespielte und gut produzierte Scheibe mit ihren quirligen Bläsersätzen eines der Highlights dieses noch recht jungen Rockjahres. Sehr sympathisch!

Frank Scheuermann